Imagine how much better the world would be if more people rode bicycles

Gerädert. Auf dem Fahrrad in Hamburg unterwegs.

„Wer in dieser Stadt ökologisch korrekt unterwegs sein will, muss sich auf harte Zeiten einstellen. Die Straßen sind für Autofahrer ausgelegt. Die Radwege sind häufig schlecht ausgebaut, nicht gepflegt oder gar nicht vorhanden. Dabei ist die Umwelthauptstadt Hamburg auf den Opfermut von Radfahrern angewiesen. Radfahrer könnten die Klimabilanz positiv beeinflussen, aber warum liebt sie trotzdem keiner? Hat das Auto nicht allmählich seinen Glanz verloren? Merja Spott vom Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club diskutiert mit dem Fahrradbeauftragen des Senats Olaf Böhm und Frank Wiesner, Mitglied der Bürgerschaft, SPD. Moderation Gabriele Heise aus dem Kultwerk-Team.“

Dienstag 24.5.201, 20Uhr
kostet leider allerdings Eintritt: € 5 /erm. € 3

Kultwerk West
Kleine Freiheit 42
an der Ecke Simon-von-Utrecht-Straße/Holstenstraße
(schräg gegenüber den Endo-Klinik)
22767 Hamburg

http://www.kultwerkwest.de

Related posts:

  • Rollende Bürgersprechstunde | Altona Mit der rollenden Bürgersprechstunde bringt der ADFC Hamburg Politiker und Radfahrer zusammen. Henrik Strate ist Fachsprecher Verkehr in der SPD-Fraktion der Bezirksversammlung Altona. Er […]
  • Veloroute 8 | Rathaus – Bergedorf Wir hatten sie schon kurz ins Auge gefasst als noch raumgreifend umgebaut wurde. Inzwischen ist die sogenannte "Velo Route 8" von der Mönkebergstraße bis zum Berliner Tor scheinbar fertig […]
  • ADFC Kampagne: Ab auf die Straße! Zum Abschluss der Kampagne »Ab auf die Straße! Sicher Rad fahren auf der Fahrbahn« 4 Termine in Hamburg … Altona, Eimsbüttel, Mitte und Harburg Öffentliche Podiumsdiskussion: Rad […]

Kommentar verfassen



Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers: