Imagine how much better the world would be if more people rode bicycles

Recht auf Stadt – Der Kongress

„Das Städtische definiert sich als der Ort, wo die Menschen sich gegenseitig auf die Füße treten, sich vor und inmitten einer Anhäufung von Objekten befinden, wo sie sich kreuzen und wieder kreuzen, bis sie den Faden der eigenen Tätigkeit verloren haben, Situationen derart miteinander verwirren, dass unvorhergesehene Situationen entstehen.“ (Henri Lefebvre)

Das Hamburger Netzwerk „Recht auf Stadt“ lädt ein zur kollektiven Verwirrung, Begegnung, und Zerstreuung. Über verschiedene Orte der Stadt verteilt, findet vom 2. bis 5. Juni 2011 jede Menge Geplantes & Ungeplantes statt. Seid dabei und:

* bildet Situationen & Banden * streift durch die Stadt & diskutiert durch die Nacht * feiert auf dem Asphalt & analysiert den städtischen Abgrund * zerlegt die eigene Praxis & rettet das utopische Potential * kommt zum Recht-auf-Stadt-Kongress und bringt Eure Nachbarinnen und Nachbarn mit.

http://kongress.rechtaufstadt.net

Related posts:

  • Offtopic | Klootscheeten So 23.1. !! "Lüch up un fleu herut – Klootscheeten för Födderkroeten" No BNQ vs. Gängeviertel Sonntag den 23.1.2011 14 Uhr Anwurf, Brache Gängeviertel Abschlußgrünkohlessen i.d. Hafenvokü […]
  • Sonntägliche Schwärmerei mit LABOFII Auf Einladung des internationalen Sommerfestival/Kampnagel veranstalten LABOFII einen Fahrradschwarm (FLOOD) durch Hamburg. Die Schwarm-Route führt uns zu den "Recht auf Statd" […]
  • Fablab St. Pauli: bike workshop "Am Donnerstag 30. April ab 15:30 dreht sich alles ums Fahrrad. Wir wollen schönes, witziges und nutzliches für’s Bike gemeinsam ersinnen, entwickeln und auf unseren Maschinen produzieren. […]

Kommentar verfassen



Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers: