Imagine how much better the world would be if more people rode bicycles

Ach so…

Peter sagt:

[…] was Unfällen erheblich vorbeugt, oder Unfallfolgen abmildert, was auch Todesfolgen verhindern kann, ist das Tragen von Helmen […]

Leider nein, Tragen von Helmen beugt keineswegs Unfällen vor!

[…] Alle Prognosen sagen uns, dass der Fahrradverkehr deutlich zunehmen wird, dass er auch insofern gefährlicher wird […]

Der Radverkehrsanteil liegt derzeit in Deutschland bei ca. 12%. Wenn eine Zunahme des Radverkehrs automatisch bedeuten würde, dass das Unfallrisiko steigt, wie kann man dann ernsthaft eine Quote von 27% anstreben – total gefährlich!

Nicht vorzustellen wie gefährlich es sein müsste wenn wir einen (wünschenswerten und „machbaren“) 50% Anteil Fahrradverkehr im Stadtbereich erzielen sollten… Eishockey-Ausrüster dieser Stadt füllt eure Lager!

Related posts:

  • Airbag Helm – Hövding ...im Notfall sich selbstaufblasender Fahrradhelm aus Malmö www.hovding.se. Irgendwie bescheuert auf den ersten Blick – auf den zweiten würde ich sagen vielleicht ein bisschen teuer für […]
  • Interview | Radpropaganda im POLAR-Magazin Die POLAR ist ein Halbjahresmagazin zu Politik, Kultur, Theorie und Alltag. Die aktuelle Ausgabe #11 ist dem Thema "Sicherheit" gewidmet. Neben sehr lesenswerten Beiträgen u.a. von […]
  • Stereotyp Rad-Rambo Wir haben heute mal im Archiv gewühlt - und siehe da, das scheint die Hamburger Morgenpost auch zu tun. Die Titelseiten jeweils vom 11. April aus den Jahren 2011 und 2012 - ja, ernsthaft!

4 Responses:

  1. Rod Says:

    Oh mann, was ein dummes Geblubber. Denkt er eigentlich dabei nach, wenn er was sagt?

    Durch Helme werden keine Unfälle verhindert und man schützt wenn dann sich selbst, aber garantiert niemand anderen.

    Und wie genau soll unterschieden werden zwischen einem „Fahrradausflug in die benachbarte Natur“ und einer Fahrt auf „gefährlichen Wegen“?

  2. Besenwesen Says:

    „…sollte unbeding Helm getragen werden um sich selbst und um andere zu schützen“.
    Verständnisfrage: wie genau schützt man mit seinem Helm andere? Brauche schon viel Phantasie um mir das vorzustellen.

  3. Besenwesen Says:

    Das würde wahrscheinlich schon ein paar Leben retten. Allerdings müssten nach der Logik alle Autofahrer schon lange pflichtmässig einen Helm tragen. Ein Antrag für den nächsten CSU Parteitag?

    „Helmets for motor vehicle occupants are now being marketed and a mandatory helmet law for these road users has the potential to save 17 times as many people from death by head injury as a helmet law for
    cyclists without the adverse effects of discouraging a healthy and pollution free mode of transport.“
    „In circumstances where impact forces are partly controlled by a seatbelt, a helmet may be more effective than when a cyclist is hit by a motorist travelling at speed.“

    http://www.sciencedirect.com/science/article/pii/0001457596000164

  4. bbbiker Says:

    http://www.rad-spannerei.de/blog/2011/11/08/ramsauers-naechste-idee/

    :)

Kommentar verfassen



Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers: