Alles Pfosten!


Jetzt geht’s Schlag auf Schlag. Was ich zuerst für innovative Sitzbänke gehalten habe, ist ein weiteres Fahrradverleihsystem in Hamburg. Offensichtlich noch ohne Fahrräder, aber da inzwischen ein Terminal zur Entleihe daneben steht, war die Lösung naheliegend.

Die Preise sind mit 4 Cent/Minute bzw. 12 EUR am Tag nicht gerade günstig. Die ersten 30 Minuten sind allerdings kostenlos (bei Anmeldung entfallen allerdings einmalig 5 EUR Einrichtungsgebühr, die als Guthaben verrechnet werden). Das Ganze wird geringfügig billiger in Kombination mit HVV oder Bahncard. Bleibt abzuwarten wie die Räder aussehen ;)

weiterer post zum Thema: innovative öffentliche Fahrradverleihsysteme

3 Kommentare

Kommentieren

Your email address will not be published.

 

Das Bankbike

Die erste materialisierte Workshop Idee – Velourbanomic Prototyp No. 1 aka das Bierbankbike, lässt sich allein

StadtRAD Hamburg

Die Pfosten haben Räder bekommen! Ein bisschen röter, aber sonst die bekannten DB Mietfahrräder – nur

Fahrradparkhaus Altona

Nachtrag bezüglich der Stellplatzsituation in Altona am Bahnhof. Es gab den freundlichen Hinweis, dass es dort