Berliner Lastenrad-Block auf der Fahrradsternfahrt

Lastenrad Fans Berlin / urban transport pioneers rufen auf zur Blockbildung: fb.com/events/146525708814682

Ob Bullitt, Christiania, Bakfiets oder was auch immer – Lastenräder werden immer mehr, machen Spaß und können so Einiges bewegen. Das wollen wir bei der ADFC-Sternfahrt erstmalig mit eigenen Lastenrad-Blöcken demonstrieren. Deswegen auf zu einem der drei Lastenrad-Treffpunkte am 3. Juni:

Prenzlauer Berg – S-Bahnhof Prenzlauer Allee
11:25 Uhr am S-Bahn-Eingang [Abfahrt der Sternfahrt um 11:40 Uhr Richtung Alex]

Kreuzberg – Kottbusser Tor
11:45 Uhr in der Kottbusser Straße 8 vor der Rad-Spannerei [Abfahrt der Sternfahrt um 12:10 Uhr durch die Kottbusser Straße]

Zehlendorf – S-Bahnhof Zehlendorf
11:40 Uhr am Anfang der Machnower Straße/Ecke Teltower Damm [Abfahrt der Sternfahrt um 12:00 Uhr durch die Machnower Straße]

Wer Lust und Ladekapazität hat, kann an den Treffpunkten Kottbusser Tor und S-Bahnhof Zehlendorf Wasser in Form von 0,5 Liter Plastikpfandflaschen aufladen und sich an den Autobahnauffahrten Grenzallee und Spanische Allee an der Versorgung der durstigen Sternfahrt-TeilnehmerInnen beteiligen.

Bis zum 3. Juni!
Eure Lastenrad Fans Berlin/urban transport pioneers

Unterstützer und Mitaufrufer:
3RadRent, Moghul Rikschas, Rad-Spannerei, Klara Geist, Fahrradladen Mehringhof, messenger

Kommentieren

Your email address will not be published.

 

Lastenrad im Eigenbau

Man nehme einen 28er Herrenradrahmen, das Oberrohr aus einem Schwanenhals, eine BMX-Gabel, ein Stück Staubsaugerrohr und

10 Jahre Lastenrad Wiki

Die Wiki-Plattform rund um Lastenrad-Eigenbauten wird 10 Jahre alt. Auch für Radpropaganda war der erste Kontakt zum Lastenrad-Eigenbau,