Suicycle Bahnpokal

//

In direkter Nachbarschaft zu Hagenbecks Tierpark befindet sich die 1961 erbaute Radrennbahn Hamburg. Das 250 Meter lange Oval ist 6 Meter breit, mit einer Kurvenüberhöhung von 38º (!). Durch die Überdachung witterungsunabhängig, bietet es im Hamburger Radsport ideale Trainings- und Wettkampfbedingungen. Das 7.000 Quadratmeter große Zeltdach macht die Radrennbahn übrigens zum größten Zelt Europas.

Fotos vom 17. Mai 2017 auf der Radrennbahn Hamburg-Stellingen.

Im Sommerhalbjahr wird 6x Mittwochs die Hamburger Bahnpokalserie (SUICYCLE-Bahnpokal) ausgetragen. Sie endet im Herbst mit dem Bahnpokalfinale. Während in den letzten Jahren die Teilnahme ausschliesslich LizenzfahrerInnen vorbehalten war, wurde im Zuge des Sponsorenwechsels zu SUICYCLE, das Angebot auf Hobbyrennen ausgeweitet. Von Punktefahren, Ausscheidungsfahren, Rennen auf unbekannte Distanz bis zu Zeitfahren steht hier alles auf dem Zettel.

Für Interessierte gibt es u.a. die "Bahn für Alle" Tage + Fahrradflohmarkt an denen auch Neulinge die Bahn testen können.

http://radrennbahnhamburg.wordpress.com

Kommende Termine SUICYCLE-Bahnpokal:

  • Mittwoch, 14. Juni, 17:30 – 21:30
  • Mittwoch, 5. Juli
  • Mittwoch, 19. Juli
  • Mittwoch, 13. September

Siehe auch:

http://radsport-hh.de/aktivitaeten-bahn

1 Kommentar

Kommentieren

Your email address will not be published.

 

√ Bahngefahren

Radbahnfahren ist so ähnlich wie Drogen! Ein bisschen aufregend vorher, extrem schräg wenn’s losgeht und optisch

Fahrradsternfahrt 2017

Rund 30.000 Radfahrende haben an der diesjährigen Fahrradsternfahrt in Hamburg teilgenommen. Die Polizei schätzt grob 20.000