Lastenrad Förderung Hamburg

Im Oktober 2019 startete die Neuauflage des #moinzukunft-Lastenrad Förderprogramms in Hamburg. Die 1,5 Millionen Euro Fördersumme war bereits nach drei Wochen, mit über 1.000 Anträgen ausgeschöpft. Die Umweltbehörde setzt das Förderprogramm aus dem Herbst nun fort.

Ab dem 1. September 2020 stehen weitere 700.000 Euro für alle Hamburger:innen zur Verfügung. Aufgrund der Überlastung der  Hamburgischen Investitions- und Förderbank durch die Auszahlungen der Corona-Hilfen war der geplante Start der Lastenradförderung vom 1. April zunächst auf Juni und später auf den Spätsommer verschoben worden.

Gefördert werden 33% des Kaufpreises mit höchstens 2.000 Euro bei E-Lastenrädern und bis zu 500 Euro bei "normalen" Lastenrädern.

Alle Infos unter: http://moinzukunft.hamburg/lastenrad-programm/

FYI: Im vergangenen Jahr hat das Land NRW 3.000 E-Lastenräder gefördert. 40 Millionen Euro hatte die Landesregierung für "emissionsarme Mobilität" 2019 bereitgestellt. Auch dort geht die Förderung in diesem Jahr weiter.

Siehe: wdr.de/verbraucher/mobilitaet/

Foto: Ilia

4 Kommentare

  1. Ich interessiere mich sehr für ein E-Lastenrad, würde mich sehr freuen darüber mehr Information zu bekommen.
    Mit freundlichen Grüßen, Glady Serrano

    • Was für ein Rad suchst du? Was möchtest du damit bewegen und was darf es kosten?

Kommentieren

Your email address will not be published.

 

Das Bankbike

Die erste materialisierte Workshop Idee – Velourbanomic Prototyp No. 1 aka das Bierbankbike, lässt sich allein