ada-festival-hamburg

A/D/A ist ein urbanes K√ľnstler*innen-Forschungs- und Vermittlungsvorhaben, das in einem DIY-Festival m√ľndet. Ziel ist es, digitale und analoge Praktiken und die Gestaltung des urbanen Zusammenlebens produktiv zusammen zu denken. A/D/A l√§dt K√ľnstler*innen und B√ľrger*innen ein, sich kritisch mit den Versprechungen der ‚Äěsmart city‚Äú zu besch√§ftigen und eigene Ideen zu entwickeln, wie analoge oder digitale Technologien und Praktiken in der Stadt eingesetzt werden k√∂nnen ‚Äď abseits von wirtschaftlichem Optimierungsstreben. A/D/A schlie√üt sich au√üerdem an den Themenschwerpunkt KUNST UND DIGITALER AKTIVISMUS bei unseren Freunden vom Internationalen Sommerfestival auf Kampnagel an.

http://ada-hamburg.de

‚ÄúStadt erfahren‚ÄĚ ist f√ľr viele Hamburger auch im w√∂rtlichen Sinne Tagesordnung. Wenn wir nicht mit dem Auto oder Bus irgendwo auf der Stresemannstra√üe feststecken, um in die City zu kommen, schwingen wir uns aufs Rad und d√ľsen von A nach B. Am Abend dann, steckt uns die Stadt wortw√∂rtlich in den Knochen. Der Zustand der Stra√üen, jede Unebenheit der gefahrenen Wege und jeder tr√§ge Verkehr hat sich unsichtbar in unseren K√∂rper eingeschrieben.

In ihrem zweit√§gigen Workshop macht die finnische K√ľnstlerin Kati Hyypp√§ Fahrr√§der zu Seismographen, um diese fl√ľchtigen Wahrnehmungen zu dokumentieren: Die technisch einfachen, mechanischen Aufzeichnungsger√§te werden gemeinsam entwickelt, an den Fahrr√§dern der Teilnehmer*innen montiert und dienen dazu, die Vibrationen, denen wir aufgrund von verschiedenen Stra√üenbel√§gen ausgesetzt sind, zu dokumentieren. Je schlechter die Stra√üe, je tiefer die Schlagl√∂cher, desto dramatischer werden die visuellen Aufzeichnungen.

Der zweite Tag wird dazu dienen, die DIY-Seismographen auf einer Radtour zu testen und eine Mikro-Topographie Hamburgs aufzuzeichnen. Anschließend werden wir die visuellen Daten auswerten: Wie sehen die Radstrecken aus, die wir täglich absolvieren? Und wie können die gesammelten Daten kreativ aufbereitet werden?

Freitag, 26. August 2016 / 10 ‚Äď 16 Uhr:
Bau der DIY-Seismographen.

Samstag, 27. August 2016 / 10 ‚Äď 16 Uhr
Fertigstellung der Seismographen, Data-Radtour.

Sonntag, 28. August 2016 / ab 12 Uhr
Optionale Teilnahme an den Pr√§sentationen und dem A/D/A-Abschlusstag.

Weitere Infos und Anmeldung unter:
ada-hamburg.de/workshops/data-bicycles-kati-hyyppae

Website von Kati Hyyppä
http://katihyyppa.com