Imagine how much better the world would be if more people rode bicycles

Tour de Respect – Albert Richter

Das Breiten-Radsport Team „Tour de Respect“ startet am 8. Oktober 2017 zu einer 50 km langen Runde um Köln zu Ehren von Albert „Teddy“ Richter. Ziel der diesjährigen Tour ist es, an einen großen Radsportler zu erinnern und gegen Antisemitismus, Rassismus und Extremismus sportlich, grenzübergreifend und nachhaltig ein Zeichen zu setzen. 

Alle Menschen, die gemeinsam ein Zeichen für Demokratie, Freiheit und Menschenrechte setzen wollen, sind zur Abschlussveranstaltung mit Rahmenprogramm um 15 Uhr ins Radstadion Albert Richter Bahn, Köln-Müngersdorf eingeladen.
Eine Teilnahme an der „Tour de Respect“ um 11 Uhr ist nur noch mit vorheriger Anmeldung möglich. Alle Infos unter: tourderespect.org

Hintergründe zum Leben von Albert Richter „Der vergessene Weltmeister“ (erschienen im Covadonga Verlag) siehe auch hier altonaer-bicycle-club.de/history/

2005 gab es noch eine weitere Doku aufARTE „LE CHAMPION QUAI A DIT NON“, falls jmd. weiss wo es die gibt, gerne Bescheid geben!

Foto: (c) Tour de Respect

Related posts:

  • Film: My Italien Secret – Gino Bartali Gino Bartali, ist eine der bekanntesten italienischen Radsportlegenden, 3 facher  Giro d'Italia (36/37/46), zweimaliger Tour de France Gewinner (38/48) und Erzrivale von Fausto Coppi - […]
  • Film: Moon Rider Moon Rider by Daniel Dencik "we recognize champions at their pinnacle. But what does it take to get them there? Moonrider looks inside the mental and physical struggle of young Danish […]
  • Freunde am Fahren #5 Freunde am Fahren ist zurück aus der Sommer-Winter-Pause. Mit Ahrberg ans Meer - knapp 100km von Hamburg nach Travemünde. Wir sind die Strecke im Dezember bei 16° C gefahren - im […]

Kommentar verfassen