Imagine how much better the world would be if more people rode bicycles

brew your fixed!

Nach dem letzten Ausritt war das Fundstück, s.u. leider kaputt.
Die Nabe ging nicht mehr, d.h. ich trat nach einer steilen Passage plötzlich ins Leere und schob das Schmuckstück nach Hause. Was tun?
„Signore maestro di saldare“ einer KFZ Werkstatt ein Block weiter, schweisste das Ritzel eben für mich Fest. Erster Ausritt: Das Ritzel dreht sich von der Nabe bei Vorausfahrt.
Also, entweder immer Rückwärts fahren, oder noch mal lächerlich machen mit nem völlig ranzigen Hinterrad in Bruchstücken Italienisch, Französich, Englisch und Deutsch.

Ich also noch mal hin; bitte noch nen Schweiskranz legen, also Rizelträger mit Nabe verschweissen.
Ihm noch vier Euro aufgeschwatzt, für Kippen oder so. Ich schätzer er will mich jetzt nicht mehr sehen.
Danke Maestro !

Das Fahrtergebnis steht aus.

Das Werk:

Related posts:

  • Kurzes oder langes Schaltwerk? Hey Leute, spannende Schaltwerk-Nerd-Info: Es gibt ja hässliche lange und schöne kurze Schaltwerke. Jetzt weiß ich auch, warum. Es geht dabei um die Schaltwerk-Kapazität. Los […]
  • Freie Fahrt fürs Klima? Ja, zumindest gestern mal kurz... ob jetzt der "Klimaschutz" der wichtigste Grund sein sollte sich für ein besseres Fahrradklima in unseren Großstätden auszusprechen sei mal dahingestellt. […]
  • Dynamopflicht abgeschafft! Seit 1. August 2013 gilt der neue § 67 der StVZO. Die leidige Dynamopflicht ist abgeschafft! Damit sind die ganzen Jogger-LED-funzeln die an Fahrradkörben und Kapuzen baumeln natürlich […]

4 Responses:

  1. Renato Says:

    wie und das ist jetzt starr oder was?

  2. marc Says:

    jeah!!!!!!!!!!!!!!!!!! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  3. Renato Says:

    na dann tschüss hinterrad bremse…
    ob das hält, ist das alles stahl oder wie… alu auf stahl schweissen???

  4. olsen Says:

    alu?

Kommentar verfassen



Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers: