Imagine how much better the world would be if more people rode bicycles

Radfahrerin durch LKW getötet…

Der ADFC wird an der Unglücksstelle morgen, 6.4.2011, von 11.00 bis 12.00 Uhr dort eine Mahnwache zum Gedenken der 21jährigen Radfahrerin halten! Bitte hingehen, und unterstützten!

Pressemeldung der Polizei:

Treptow – Köpenick # 1196

Bei einem Verkehrsunfall an der Kiefholzstraße Ecke Dammweg ist gestern Abend gegen 18 Uhr 10 eine 21-jährige Radfahrerin ums Leben gekommen. Ein 50-jähriger Lkw-Fahrer wollte nach bisherigen Erkenntnissen nach rechts in den Dammweg abbiegen. Als die Ampel auf »Grün« umschaltete, setzte er sein Fahrzeug in Bewegung. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit der in gleicher Richtung fahrenden Radlerin. Sie wurde überrollt und starb noch am Unfallort. Der Lkw-Fahrer erlitt einen schweren Schock.
Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich mit dem Verkehrsunfalldienst der Polizeidirektion 6 in der Nipkowstraße 23 in Adlershof unter der Rufnummer 4664 681 800 oder jeder anderen Polizei¬dienststelle in Verbindung zu setzen. http://www.berlin.de/polizei/presse-fahndung/archiv/339019/index.html

[via]

 

Related posts:

  • Schon wieder – Rechtsabbieger-Unfall Heute morgen wurde am Sievekingplatz eine Radfahrerin von einem LKW-Fahrer angefahren überfahren und schwer verletzt. Laut MOPO wurde sie mit einer Oberschenkelfraktur ins Krankenhaus […]
  • Interview | Radpropaganda im POLAR-Magazin Die POLAR ist ein Halbjahresmagazin zu Politik, Kultur, Theorie und Alltag. Die aktuelle Ausgabe #11 ist dem Thema "Sicherheit" gewidmet. Neben sehr lesenswerten Beiträgen u.a. von […]
  • Buch: Klaus Gietinger – Totalschaden »Verteufelt das Auto, es ist eine Massenvernichtungswaffe!« Klaus Gietinger liefert allerneueste Fakten und Analysen zu den Folgekosten des Autoverkehrs und nennt Ross und Reiter. Wir […]

Kommentar verfassen