Pommes – Roubaix: RideOut

Ihr habt es mitbekommen, der traditionelle Paris-Roubaix Termin wurde auch dieses Jahr gekippt und auf Ostern verschoben (wegen der Wahlen in Frankreich). Für uns war der Termin leider nicht zu machen und POMMES-ROUBAIX muss leider schon wieder ausfallen, ARGH! So ganz können wir es aber nicht lassen und haben trotzdem wieder den traditionellen Suicycle X Radpropaganda Ride mit Pavé-Segment zusammengesteckt. It Ain’t Over Till It’s Over. Nächstes Jahr dann aber ECHT JETZT!

Ride-Out

Wann: Sonntag 17. April 2022, Abfahrt 10 Uhr
Treffpunkt: Suicycle, Wohlwillstraße 12

85k = 5 Pavés – > Tour bei Komoot | Strava Club Event

Kommt getestet, nehmt Rücksicht, haltet Abstand.

Pavé-Segment

… weil ein Rennen ohne Kopfsteinpflaster keine Hölle ist… ihr kennt den Text. Wer Sonntag bei der letzten offiziellen Zieleinfahrt (Paris-Roubaix im Fernsehen) am schnellsten war (#stravaproveit), kann sich Fame und den beliebtesten veganen Pflasterstein abholen.

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Wo: Reinbeker Weg, Länge: 0,75km

https://www.strava.com/segments/31488862

Rules: max. 28mm Bereifung, kein Windschatten, kein Fußweg, keine Teamfahrzeuge, keine Hilfsmittel, self-supported only. Das ist kein Gravelsegment – klar, oder? Ihr wisst eh' wenn ihr schummelt. Keine Diskussion!

Das ist kein Rennen. Jede:r ist für sich selbst verantwortlich.

Diese Fehlermeldung ist nur für WordPress-Administratoren sichtbar
Es gab ein Problem mit deinem Instagram-Feed.

*Pavé was?

Paris-Roubaix, auch genannt „The Queen of Classics“ oder eben „Hell of the North“, gehört zu den bedeutendsten Klassikern, den „fünf Monumenten des Radsports“, und findet dieses Jahr zum 119. Mal statt. Das knapp 258 Kilometer lange Eintagesrennen startet, wie zu erwarten, in Paris und führt durch Nordfrankreich bis nach Roubaix. Auf einer Länge von rund 55 Kilometern geht es über historische, extrem grobe Kopfsteinpflasterpassagen (die sogenannten Pavés) und stellt damit eine besondere Herausforderung für Mensch und Material dar.

Wem es zu langweilig ist das Rennen im Fernsehen anzusehen, ist herzlich eingeladen unseren Ride-Out mitzufahren und/oder sich unserer oben genannten Pavé-Segment-Heraussforderung zu stellen und eine von uns ausgesuchte Kopfsteinpflaster Strecke in Hamburg in Bestzeit zu überwinden. Die Strecke wird am Samstag ab 13 Uhr veröffentlicht und kann mit Smartphones oder anderen GPS Geräten via Strava App aufgezeichnet werden. 

Let’s cobble! Nächstes Jahr gibts dann wieder den kompletten Strauß der Fahrradkultur, mit Pommes, Patches, Pflasterstein, Kinderkreide, Live-Screening und hoffentlich ohne Einlasskontrolle!

Kommentieren

Your email address will not be published.

 

50 Bikes for Refugees

Der "temporäre Raum für Fahrradkultur" auf Kampnagel öffnet noch einmal seine Tore. Wir möchten dazu einladen

Pankt Saulopoly No. 17

Bike Polo Session, Trackstand Battle, Lock Pick Up, Footdown, Fastest Locker, Longest Skid, Bier … mehr

Das Bankbike

Die erste materialisierte Workshop Idee – Velourbanomic Prototyp No. 1 aka das Bierbankbike, lässt sich allein