WACHT OUT: Bullitt Superfly

/

Please wacht out and share! Unserem lieben Freund sind nicht nur die Bänder im Knie gerissen, sondern auch noch sein Bullitt Superfly aus einem Keller in der Lübecker Straße, Hamburg geklaut worden. Ja, es war angeschlossen. Das Rad ist sehr auffällig (von dem Rahmen gibt’s nur 50 Stück). Entgegen dem Aufbau auf dem Foto ist der Sattel blau-weiß, es befinden sich Sticker von Suicycle am Oberrohr sowie deutliche Kratzer an der Seite und Beschädigungen am Lack im schwarzen Bereich am Tretlager. Die Ladefläche ist mit Fahrradschläuchen begrenzt.

  • Hinterrad: blau eloxierten Brave-Nabe, schwarze Speichen, Mavic-Downhill-Felge, Marathon Supreme Bereifung.
  • Vorderrad: blaue SRAM-Nabe, schwarze Felge.
  • Kettenschaltung: 9fach Shimano SLX, ein Kettenblatt, Truvativ Kurbeln.
  • Avid Scheibenbremsen mit Carbonbremshebeln
  • Schwarzer Lenker, schwarzer Vorbau.
  • Beide Laufräder sind mit Pitlock gesichert.

Bei Sichtung bitte unter der Nummer melden. Finderlohn!
Reuige Diebe können das Rad einfach vor einem Fahrradladen ihrer Wahl abstellen – idealerweise aber vor SUICYCLE in der Wohlwillstraße, dem Fahrradladen St Georg oder Velo 54 in Wilhelmsburg.

Kommentieren

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.