Imagine how much better the world would be if more people rode bicycles

Playground Cycle Club Ride Out

Kaffee und Rennradfahren sind traditionell eng mit einander verwoben. Im Breitensport werden vermeintlich verbrannte Kalorien mit Cappuccino und Kuchen aufgefüllt, während im Profibereich an Leistungssteigerung durch bis zu 6 Espressi gearbeitet wird. So oder so, wer diese beiden Errungenschaften der Menschheit gemeinsam mit Gleichgesinnten genießen möchte, dem sei @playgroundcoffee in der Detlev-Bremer-Strasse 21 auf St. Pauli ans Herz gelegt. Der nächste „Playground Cycle Club Ride“ startet am

Sonntag, den 21. Mai um 10:30 Uhr
check: @playground_cc
http://fb.com/events/1723102724659082

Radraum: Brunch & Ride

Der „Raum für Fahrradkultur“ hat seit diesem Monat wieder regelmäßig Sonntags von 12-18 Uhr geöffnet! Zusätzlich gibt’s an jedem letzten Sonntag im Monat ab sofort ein Fahrrad-Brunch, dessen Kalorien bei einem anschließenden gemeinsamen Ride wieder verbrannt werden können. Oder nach dem lockeren 400er Brevet – rumkommen – Waffeln stuffen :)

Wir so: vegane Waffeln mit allem was dazu gehört!
Ihr so: bitte mitbringen, was ihr sonst noch gerne brunched!

Kaffee, Kaltgetränke und Werkstatt gibt’s vor Ort!

Alles Weitere siehe hier: https://fb.com/events/1772379233074830/

 

Raum für Fahrradkultur, Valentinskamp 28 A-B, Hamburg
http://raum-fuer-fahrradkultur.de

Deliverunion launch night

Deliveroo and Foodora are two very young start-ups that are rapidly expanding on a global level through their high amount of start-up funds. They spark doubts whether digital capitalism brings an end to work – as some have been claiming. But in fact, the ones who bike the streets for the new internet delivery services have to go many miles through the traffic each day and are regularly put into dangerous situations. Through the #deliverunion campaign, the cyclists are now raising their voices.

Deliverunion launch night

25. April 2017, 20:00-22:00 h
Zukunft am Ostkreuz
Laskerstr. 5, 10245 Berlin-Friedrichshain

http://fb.com/events/1742521696037820

Panel discussion with riders and union organisers.
The event will be held in English

„Our working conditions are getting worse and worse and we’ve had enough! Now we’re taking matters into our own hands! The „gig economy“ is growing, and it creates more and more precarious jobs. It’s time to fight for our rights as workers, for our job and for yours! Let’s stand together in solidarity!

Riders in similar conditions are already organising and winning gains across Europe. If they can do it, we can do it too! Let’s be heard and demand the very best we can get! Come join us in Zukunft am Ostkreuz on April the 25th at 20:00 as we launch our campaign to get what we deserve!

The FAU Berlin is an independent grassroots self-organised trade union helping workers organise to fight for everything they can get. Organise now so you can too!“

Read more here: deliverunion.fau.org
follow: twitter.com/FAU_Berlin

#deliverunion

Doku: The Japanese Odyssey 2016

Delve into the unknown. Take the road less traveled. Be prepared.
The Japanese Odyssey is a bicycle endurance event.

http://japanese-odyssey.com

Doku by: http://farridemag.com

Pommes – Roubaix (Hell Yeah!!!)

Blut und Schweiß – Pommes rot-weiss! Radpropaganda und Ahrberg servieren die Hölle des Nordens LIVE! 257 KM „Paris-Roubaix“ an Fritten mit Bier, auf Beamer.

Und weil ein Rennen ohne Kopfsteinpflaster keine Hölle ist, wird es – wie jedes Jahr – noch ein zu klärendes Pavé-Segment* geben! Wer bis Sonntag bei Zieleinfahrt der Professionellen (im Fernsehen) am schnellsten war (#stravaproveit), kann sich – bis 18 Uhr – Fame und einen veganen Pflasterstein abholen.

 

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *
Pavé Segment: Distanz: 600m, 11 Höhenmeter
Link zum Segment, hier ab Freitag Abend!

Kornhausbrücke (Zollkanal) – Bei St. Annen – St. Annenufer – Pickhuben – Brook

http://strava.com/segments/14454075

… GO GO GO GO GOO!

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

 

*Pavé was? 
Paris-Roubaix, auch genannt „The Queen of Classics“ oder eben „Hell of the North“ gehört zu den bedeutendsten Klassikern – den „fünf Monumenten des Radsports“ und findet dieses Jahr zum 115. Mal statt. Das knapp 260km lange Eintagesrennen startet wie zu erwarten in Paris und führt durch Nordfrankreich bis nach Roubaix. Auf einer Länge von rund 50km geht es über historische, extrem grobe Kopfsteinpflasterpassagen (die sogenannten Pavés) und stellt damit eine besondere Herausforderung für Mensch und Material dar. 

Wem es zu langweilig ist das Rennen nur im Fernsehen anzusehen, ist herzlich eingeladen sich oben genannter Pavé-Heraussforderung zu stellen und eine von uns ausgesuchte Kopfsteinpflaster Strecke in Hamburg in Bestzeit zu überwinden. Die Strecke wird am Freitag ab 20 Uhr veröffentlicht und kann mit Smartphones oder GPS Geräten via Strava aufgezeichnet werden. Wer jetzt immer noch keinen Schimmer hat worum es geht, ist herzlich eingeladen bei uns im Hof Bier zu trinken, Pommes zu essen und mit Kinder-Kreide den Boden anzumalen…

Wann?
Sonntag 9. April 2017, ab 12:00 Uhr
http://facebook.com/events/300857940333298/

Wo?
Raum für Fahrradkultur
Valentinskamp 28 A-B, Hamburg
http://raum-fuer-fahrradkultur.de

#Pommestique #MayoJaune #Radraum

PS: Regelverstösse führen zur Disqualifikation! Max 25mm, kein Windschatten (Triathlon Modus), kein Fußweg, keine Teamfahrzeuge, keine Hilfsmittel, self-supported only.

CARGOBIKE Berlin 2017

Eigentlich haben die CargoBikeFans Berlin nur eine neue Location für das 3. Int. BERLIN CARGOBIKE RACE gesucht, gefunden haben sie die Malzfabrik. Und weil die Malzfabrik ziemlich schön ist und die Zukunft bekanntermaßen cargo – gibt es im Juni eine kleine Lastenradmesse obendrauf!

„Als eine Mobilitätslösung, die immer mehr an Zuspruch erfährt, möchte die CARGOBIKE BERLIN dem Lastenrad einen eigenen Rahmen geben. Hierdurch soll sowohl dem interessierten Gewerbetreibenden als auch Privatpersonen und Familien die Möglichkeit gegeben werden, sich gezielt über das immer breiter werdende Angebot an Lastenrädern und dem reichhaltigen Markt an Zubehör zu informieren.“

10. Juni 2017
Malzfabrik / Bessemerstraße 2-14 12103 Berlin
http://cargo-bike.berlin
http://fb.com/events/165075377345138

Das Rennen ist offen für alle Besucher und Aussteller der CARGOBIKE BERLIN. Neben sportlichem Engagement und Geschicklichkeit steht der Spaß hier an erster Stelle.

http://race.cargo-bike.berlin
http://fb.com/events/263163497468201/

Fotos: Malzfabrik (1-3) / Anders Hviid

CICERONE

Schon was vor am Sonntag? Rennrad fahren …

Film: Andrew Telling

3. Altonaer Bicycle Days

Am 20. und 21. Mai veranstaltet der ABC zusammen mit dem HausDrei die „3. Altonaer Bicycle Days“. Gezeigt wird eine Ausstellung historischer Fahrräder im HausDrei und eine Mitmach-Ausstellung im angrenzenden August-Lütgens-Park ist (wenn das Wetter mitspielt). Kommt vorbei mit Eurem Lieblingsfahrrad – ob alt, schön, skurril – und reiht es ein. An beiden Tagen wird von 12-16 Uhr der beliebte Fahrradflohmarkt stattfinden.

http://fb.com/events/1846429925639355

E-Bike Ladestation Berliner Tor

Am S-Bahnhof Berliner Tor gibt es eine neue E-Bike Ladestation mit öffentlicher Toilette – oder andersherum. Neben 3 Steckplätzen gibt es noch einen shiny Luftdruck Kompressor (bis 10 Bar !) zum Reifen aufpumpen. Die Konsole wird von Bike-Energy.com bereitgestellt und zwar mit MEGASTRANGER Elektronik (?!)  aber TÜV geprüft in Österreich. … READ MORE »

Waterkant Krit / Fixed Days Hamburg

Das „Waterkant Krit“ geht in die 3. Runde, wir haben für 2017 das Artwork beigesteuert und freuen uns auf den Mai. Die Fotos vom letzten Jahr gibt es hier: http://wp.me/pweMZ-3ir

14. Mai 2017
Waterkant Krit – Hamburg, City-Nord
im Rahmen der Fixed Days Hamburg vom 12.-14. Mai

http://fb.com/waterkantkrit

http://waterkantkrit.de